Vom 06.11. bis 15.11.2008 fanden die Box-Europameisterschaften der Männer in Liverpool (England) statt. Nach einer längeren Durststrecke konnte sich wieder ein Boxer aus dem Boxverband Mecklenburg-Vorpommern für dieses Turnier qualifizieren.

Weiterlesen ...

Als am Dienstag in Straubing die Paarungen der 86. Deutschen Meisterschaften gezogen wurden, standen durchaus schwere Aufgaben vor den Boxern aus Mecklenburg-Vorpommern. Als erstes musste der Demminer Sandro Schaer in den Ring steigen um den Rheinländer Rwil klar zu schlagen. Nach den Niederlagen für Mario Spörle (Stralsund), Clemens Busse (Schwerin), Martin Sieg, Timmy Krüger (Rostock) und der Punktniederlage von Ole Hennings gegen den Titelverteidiger und Olympiateilnehmer Jack Culcay-Keth blieb es Bantamgewichtler André Miltzow aus Greifswald vorbehalten für den zweiten Viertelfinalsieg zu sorgen.

Weiterlesen ...

Am Wochenende beendete der Box-Landesverband von Mecklenburg-Vorpommern in der gut besuchten Sporthalle in Neustadt-Glewe die Endrunde der Männermeisterschaft. Die Sieger und Nominierten des Landesverbandes haben am 11. und 12. Oktober in Geesthacht die Chance, die Fahrkarte zu den Deutschen Einzelmeisterschaften in Straubing (22.-25.10.2008) zu erkämpfen.

Weiterlesen ...

Deutschlands Nachwuchsboxer der Jahrgänge 1994/95 in Lindow in Aktion - Mecklenburg-Vorpommern wieder bester Landesverband bei dieser Deutschen Meisterschaften. Der Landesverband Brandenburg war in Lindow zum wiederholten Mal Ausrichter der 13. Deutschen Boxmeisterschaften der Kadetten des dbv und organisierte diese Titelkämpfe mit dem eingespielten Team mit Bravour.

Weiterlesen ...

SC Colonia Köln erfolgreichster Boxverein in Bad Blankenburg - LV Mittelrhein mit 5x Gold bester Landesverband der Boxmeisterschaften. Die Landessportschule von Bad Blankenburg war wieder einmal eine hervorragende Veranstaltungsstätte für die 36. Boxmeisterschaften von Deutschlands Junioren der Jahrgänge 1992/93, an der 100 Athleten von 17 Landesverbänden des dbv teilnahmen.

Weiterlesen ...

Eine kleine Delegation unter Leitung von Trainer Andy Schiemann darunter drei Mecklenburger vertraten den Deutschen Boxsport-Verband beim 35. Pesidentscup in Polen. An diesem internationalen AIBA–Jugendturnier (U19) waren die besten Boxer aus 13 Ländern vertreten.

Nach dem Vorrundensieg über Tibor Nadori (Ungarn) und dem Halbfinalerfolg über den Franzosen Jeremy Becu stand Halbfliegengewichtler Sebastian Möller (rechts im Bild) im Finale dem Türkischen Meister Selcuk Ecer gegenüber. Im Kampf -sofort die Initiative übernehmend- konnte Sebastian auch diesen Kampf siegreich gestalten.

Weiterlesen ...

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (U19) vom 24.04. bis 26.04.2008 in Straubing (Bayern) hatten die Boxer von der Küste Grund zum Feiern. Sebastian Möller (48,0 Kg) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann ebenso Gold wie der Superschwergewichtler Tom Tiebussek.

Weiterlesen ...

Rostock (OZ): Der langjährige Präsident des Boxsportverbandes von MV, OMR Doz. Dr. Kurt Märker, ist am Dienstag, dem 08.01.2008, im Alter von 78 Jahren verstorben. Der Mediziner erlag in Rostock einer längeren Krankheit.

Über Jahrzehnte hinweg fühlte sich Kurt Märker dem Amateurboxsport besonders verbunden. Seine berufliche Laufbahn hatte er 1950 an der Berliner Humboldt-Universität mit einem Medizin-Studium begonnen. 1961 wurde er Arzt in der Wismarer Frauenklinik und arbeitete damals bereits auch als Sportmediziner.

Weiterlesen ...

Termine

04 Nov 2017 - 04 Nov 2017
Boxturnier des ESV Waren e.V.
15 Nov 2017 -
Vereinsversammlung 2017
14 Dez 2017 - 14 Dez 2017
5.Sven Lange Gedenkturnier