Bei der 23. Internationalen Jugend-DM U18, vom 10. bis 14. November in Köln, haben Usub Tamoew (52kg) und Narek Makaryan (69kg) das Finale erreicht. Usub setzte sich, im Viertelfinale, mit einem 3:0 Sieg gegen Ousainou Hansen aus Hessen durch und Narek siegte 3:0 gegen Adam Bairijew (HE). Im Halbfinale traf Usub auf Kevin Kischenko aus Baden-Württemberg, den er mit einer starken kämpferischen Leistung bezwang. Der Gegner von Narek, Ceyhan Güleryüz aus Brandenburg, trat zum Halbfinalkampf nicht an. Damit stehen beide Schweriner im Finale, sowie auch Dominique Suzette Görlich (51kg) vom Phoenix SV Stralsund. Die Sportler werden bei den Meisterschaften von Sebastian Zbik und Dieter Berg betreut.

Eine Teilnahme, von Boxsportlern aus dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern, an den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften ist nicht möglich. Die Meisterschaften sind eine Veranstaltung der WFSU World Fight Sport Union. Diese Organisation ist kein Mitglied eines Landesverbandes und agiert nicht unter dem Dach des DOSB/LSB. Der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern erteilt keinem Verein eine Teilnahmeberechtigung für diese Veranstaltung. Bei einer Teilnahme ist mit einem entsprechenden Rechtsverfahren, durch den Rechtswart des BV M-V, gegen den Verein zu rechnen. i.A. Frank Radloff, Rechtswart Boxverband M-V

Vom 01. bis 04.Oktober 2015 erfolgte die 24. Austragung des internationalen Boxturniers "Olympische Hoffnung des Nordens" in der Hansestadt Wismar. Veranstalter, dieses stark besetzten Traditionsturniers, ist der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern und Ausrichter ist der PSV Wismar. An der diesjährigen Austragung beteiligten sich Top-Nachwuchsboxer, der Jahrgänge 2000/2001/2002 aus 13 Landesverbänden Deutschlands sowie aus Tschechien, Polen, Dänemark, Kasachstan und Belgien. Den Einzug ins Finale schafften folgende Boxsportler aus M-V: Faschad Nabizadeh (34kg), Sadek Lazem (41,5kg), Ramsan Amkhadow (41,5kg), Alex Schulz (54kg), Salvatore Cotrone (62kg), Max Dieckmann (80kg) u. Philipp Müller (80kg). Sadek Lazem gewann das Finale gegen Ramsan Amkhadow mit 2:1 WP und Philipp Müller gewann mit 3:0 WP gegen Max Dieckmann.

Oleksandr Vasilenko vom SV Ludwigslust erkämpfte sich, im Bantamgewicht bis 56 kg, die Silbermedaille bei den 93. Deutschen Männer-Meisterschaften im bayrischen Straubing. Auf dem Weg ins Finale hatte es der Ludwigsluster, der aus der Ukraine stammt, mehrfach mit Kämpfern aus Bayern zu tun. Im Viertelfinale setzte er sich mit 3:0 Richterstimmen gegen Erik Sokolov (BY) durch. Auch im Halbfinale gab es einen klaren 3:0 Punktsieg gegen Sharafa Raman (BY). Im Finale traf Oleksandr auf den mehrfachen Deutschen Meister Edgar Walth. Gegen den dritten bayrischen Kämpfer reichte es leider nicht und so wurde es der Vize-Meistertitel 2015. Herzlichen Glückwunsch! Als Kampfrichter, bei den Deutschen Meisterschaften, im Einsatz war der Präsident des Boxverbandes M-V Ralf Ruhnau.

Peter Kadiru (BC Traktor Schwerin) erkämpfte sich beim 20. Internationalen Brandenburg Cup, in Frankfurt/Oder, die Bronzemedalille. Er unterlag, im Halbfinale, dem Engländer Daniel Dubois mit 3:0 WP. Alle Ergebnisse auf der DBV-Website.

Bei den diesjährigen Deutschen U21 Meisterschaften im Boxen, vom 20.bis 23. August in Moers (NRW), erkämpfte sich die sechsfache Deutsche Meisterin Marie Maciejewski, vom Phoenix SV Stralsund, den zweiten Platz in der olympischen Gewichtsklasse bis 51 kg. Im Halbfinale besiegte sie Lucia Lange aus Nordrhein-Westfalen und unterlag im Finale Hamrin Gafar, ebenfals aus NRW, nach Punkten. Robin Leinweber vom BC Traktor Schwerin und Surik Jangoyan vom Phoenix SV Stralsund schieden bereits in der Vorrunde aus.

Bei den Europameisterschaften der Elite, vom 06.bis 15.August 2015 in Sofia (Bulgarien), erkämpfte sich Florian Schulz, vom BC Greifswald, die Silbermedaille im Superschwergewicht (+91kg). Der Greifswalder, der im LLZ Schwerin bei Michael Timm trainiert, holte die einzige Medaille für die Deutsche Auswahl bei den europäischen Titelkämpfen. Herzlichen Glückwunsch!

Vom 20. bis 23. August finden, in Moers (NRW), die 8.Deutschen Meisterschaften der U21 (m/w) statt. Für Mecklenburg-Vorpommern starten Marie Maciejewski (51kg), Surik Jangoyan (60kg) beide vom Phoenix SV Stralsund und Robin Leinweber (69kg) vom BC Traktor Schwerin.

Am Freitag, den 10. Juli und am Samstag, den 11.Juli 2015 finden in der Sporthalle Zur Kuhdrift 1 in Neustadt-Glewe die offenen Landesmeisterschaften der Elite statt. Die Veranstaltungen beginnen am Freitag um 20.00 Uhr und am Samstag um 19.00 Uhr. ANSETZUNGEN:

Nach dem 3:0 Halbfinal-Punktsieg über Hendrik Falke aus Niedersachsen setzte sich Peter Kadiru (+91kg), im Finale, gegen Leon Gavanas aus Bayern, mit einem TKO Sieg in Runde 2, durch und wurde Deutscher Meister. Die weiteren Ergebnisse: Surik Jangoyan (60kg) = 3:0 Niederlage, im Achtelfinale, gegen Adalbert Dopkewitschus (NS), Usub Tamoev (56kg) = 3:0 Niederlage, im Viertelfinale, gegen Alen Rahici (BE), Robin Leinweber (69kg) = 2:0 Niederlage, im Viertelfinale, gegen Silvio Schierle (TH)

Termine

27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019
27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019
27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019
27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019
27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019
27 Jan 2019 - 03 Feb 2019
C-Lizenz Ausbildung 2019

unterstützt durch ...

Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok