Der Boxverband M-V reiste mit vier Boxsportlern zu den 68.Deutschen Meisterschaften der Jugend U19 vom 13. bis 17.Juni nach Velbert in Nordrhein-Westfalen. Vardan Ernekyan von der Sportgemeinschaft Ludwigslust und Amer Jangojan vom Phoenix SV Stralsund starteten beide in der Gewichtsklasse bis 60kg. Beide Boxer schafften mit guten Leistungen den Einzug ins Halbfinale. Dort unterlagen sie ihren Gegnern und mußten sich mit den Bronzemedaillen zufrieden geben. Arian Cekicay (56kg) und Viktor Jurk (91kg), beide vom BC Traktor Schwerin, schafften es bis ins Finale. Arian scheiterte dort an Kristian Stank aus Nordrhein-Westfalen und wurde Deutscher Vizemeister. Viktor setzte sich in seinem Finalkampf gegen den Berliner Fabian Thiemke durch und erkämpfte die Goldmedaille. Mit einem Titel, einem Vize-Meister und zwei Bronzemedaillen konnten alle vier Teilnehmer eine Medaille erkämpfen. Damit kann der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern bei den diesjährigen U19 Meisterschaften ein gutes Abschneiden für sich verbuchen. Foto: Viktor Jurk - Deutscher Jugend Meister 2017 bis 91kg

Termine

unterstützt durch ...

Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok