Mit 13 Boxsportlern startete der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Kadetten (U15) vom 04.bis 08.Mai in Lindow/Brandenburg. Alex Ventel (41,5kg), Sadek Lazem (44,5kg), Daniel Schwarz (62kg) alle BC Traktor Schwerin sowie Kenneth Vorbeck (35,5kg) PSV Wismar, Oskar Timm (38,5kg) ESV Waren und Friedrich Lessing (56kg) Phoenix SV Stralsund schieden bereits in der Vorrunde aus. Bronzemedaillen konnten sich Faschad Nabizadeh (40kg) und John Bielenberg (48kg) beide BC Traktor Schwerin sowie Max Suske (50kg) und Can Krasny (68kg) beide Phoenix SV Stralsund erkämpfen. Bis in das Finale schafften es Golagha Haddi (46kg) BC Traktor Schwerin, Jèrôme-Pascal Stern (65kg) ESV Waren und Areg Martirosyan (über 76kg) Phoenix SV Stralsund. Leider konnte keiner der drei Finalisten seinen Kampf gewinnen. Am Ende konnte der Boxverband M-V vier Bronzemedaillen und drei zweite Plätze für sich verbuchen. Mit dieser Medaillenausbeute belegte der Boxverband M-V in der Medaillenwertung Platz 12 von 16 Landesverbänden.

Termine

20 Okt 2018 - 20 Okt 2018
Wahlverbandstag des Boxverbandes M-V
03 Nov 2018 - 03 Nov 2018
Offenes NWT in Waren (Müritz)

unterstützt durch ...

Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok