Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften (U19) vom 24.04. bis 26.04.2008 in Straubing (Bayern) hatten die Boxer von der Küste Grund zum Feiern. Sebastian Möller (48,0 Kg) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann ebenso Gold wie der Superschwergewichtler Tom Tiebussek.

Die größte Überraschung war Clemens Busse (57,0 Kg) der nach überzeugender Vorkampfleistung überraschend den bayerischen Kadetteneuropameister Eduard Schmidt schlagen konnte. Mit diesen drei Titeln und den Bronzemedaillen die Phillip Grabow (69 Kg) und Phillipp Grabow (+91 Kg) errungen haben, erkämpfte sich der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern den 1.Platz in der Länderverbandswertung.

Termine

20 Okt 2018 - 20 Okt 2018
Wahlverbandstag des Boxverbandes M-V
03 Nov 2018 - 03 Nov 2018
Offenes NWT in Waren (Müritz)

unterstützt durch ...

Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok