Am 17. Januar empfing das Boxteam Hanse Wismar, in der Sport- u. Eventhalle Dorf Mecklenburg, den BC Chemnitz 94 zum Heimkampf in der 2. Bundesliga Boxen. Der Kampfabend verlief zunächst nicht so wie es sich die Gastgeber erhofften. Die ersten beiden Kampfpaarungen gingen mit Siegen von Ronny Beblik über Hagen Hamel (3:0) und Dieter Geier über Achmed Al Jabar (3:0) an die Gäste. Ab Kampf 3 wendete sich das Blatt. Mit Siegen von Nowed Asefi über Wladislaw Baryshnyk (3:0) und Noor Ammadulla über Chris Förster (3:0) konnten die Gastgeber wieder ausgleichen. Auch Mannschaftskapitän Clemens Busse wurde seiner Führungsrolle gerecht und gewann seinen Kampf gegen Arthur Krischanowski mit 2:1 n.P.. Im anschließenden Duell zwischen Robin Zipper und Meriton Rexhepi konnten die Gäste mit einem 3:0 Punktsieg noch einmal ausgleichen. Doch das Boxteam Hanse Wismar drehte in den letzten beiden Kämpfen nochmal richtig auf. Ammar Abdul Jabbar setzte sich mit einer starken kämpferischen Leistung gegen den erfahrenen Markus Finke (150 Kämpfe) mit einem 3:0 Punktsieg durch. Im letzten Kampf begann Florian Schulz verhalten gegen den Deutschen Vize-Meister von 2013 Philipp Gruner. Die zweite Runde begann Florian viel aggressiver, was beim Gegner deutliche Spuren hinterließ. Diese beherztere Kampfesweise brachte Florian einen vorzeitigen TKO-Sieg in Runde 2 ein und damit den 13:11 Erfolg für das BT Hanse Wismar.

Termine

03 Nov 2018 - 03 Nov 2018
Offenes NWT in Waren (Müritz)
09 Nov 2018 - 11 Nov 2018
Internationales Schweriner Boxturnier 2018
09 Nov 2018 - 11 Nov 2018
Internationales Schweriner Boxturnier 2018
09 Nov 2018 - 11 Nov 2018
Internationales Schweriner Boxturnier 2018
08 Dez 2018 - 08 Dez 2018
48. Teterower Weihnachtsturnier

unterstützt durch ...

Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok